Implantologie

Computernavigierte Implantologie

Feste Zähne an einem Tag – ohne Skalpell

Behandlungszimmer

Eine neue Entwicklung ist die 3D-computernavigierte Implantation. Hierbei wird im Vorfeld mittels 3D-Computertomographie eine genaue Analyse der Knochenverhältnisse und der wichtigen anatomischen Strukturen vorgenommen. Anschießend kann mittels eines Softwareprogramms die Implantation genauestens simuliert werden und darauf basierend absolut präzise Bohrschablonen hergestellt werden. Diese Bohrschablonen ermöglichen das exakte Einsetzen der Implantate unter optimaler Sicherheit – oft sogar ohne Skalpell und Naht! Anschließend erfolgt sofort am gleichen Tag die Versorgung mit dem im Voraus angefertigten, festsitzenden Zahnersatz.

Diese Sofortversorgungsmethode wurde speziell für Personen entwickelt, für die es aus beruflicher, gesellschaftlicher und persönlicher Sicht wichtig ist, jederzeit mit festsitzendem Zahnersatz versorgt zu sein. Weitere wesentliche Vorteile sind die verkürzten Eingriffszeiten, die weitestgehend unblutigen und schwellungsfreien minimalinvasiven OP-Bereiche sowie die perfekte und planbare Ästhetik.