Leistungen & Service

Parodontologie

Wir sorgen dafür, dass Ihre Zähne nicht locker lassen.

PAR Behandlung

Neben der Karies ist die Parodontitis, auch umgangssprachlich Parodontose genannt, eine der beiden großen „Volkskrankheiten“ in der Mundhöhle. Das Wissen über Parodontitis ist im allgemeinen jedoch eher gering.

Unser Fachzahnarztteam SmilePlus Dr. Spurzem + Partner hat sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Gesunde und zufriedene Patienten. Entsprechend befassen wir uns seit Jahren eingehend mit der Parodontologie und somit der Behandlung der Volkskrankheit Nr. 1 im Bereich der Zahnmedizin: Parodontitis.

Ausgangspunkt der Erkrankung sind Bakterien, die einen Biofilm (Plaque) auf den Zähnen bilden und durch bestimmte Gifte und Abbauprodukte zu einer Entzündung des Zahnfleischs (Gingivitis) führen. Erfolgt keine Behandlung greift die Entzündung auf den Zahnhalteapparat über (Parodontitis), welche zur Zerstörung des Zahnbettes führt. Zudem kann eine ganze Reihe von Risikofaktoren das Entstehen von Parodontitis begünstigen. Dazu gehören Umweltfaktoren wie z. B. Rauchen und Stress, weitere Faktoren sind Zahnfehlstellungen, Allgemeinerkrankungen wie
z. B. Diabetes, Medikamenteneinnahmen (z.B. Pille, Blutdrucksenker, Antidepressiva) sowie weitere Faktoren wie z. B. eine Schwangerschaft. Besonders die Addition mehrerer Risikofaktoren erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung.

Parodontitis ist verstärkt bei Erwachsenen ab dem 30. Lebensjahr zu beobachten. Neuere Untersuchungen zeigen, dass bis zu 80 Prozent der Bevölkerung darunter leiden.

Ohne Behandlung führt das Voranschreiten der Parodontitis zu Zahnfleisch- und Knochenrückgang, letztendlich zu Zahnlockerung und endgültigem Zahnverlust. Doch soweit muss es nicht kommen.

Unser systematisches Behandlungskonzept besteht aus mehreren Abschnitten, die den Erhalt und die Funktion Ihrer Zähne zum Ziel haben.

Je nach Krankheitsbild gliedert sich die Parodontitis-Behandlung in folgende Schritte: Zunächst erfolgt eine ausführliche Voruntersuchung, Analyse und Diagnostik in Verbindung mit einem persönlichen Beratungsgespräch und einer individuellen Behandlungsplanung. Dabei informieren wir Sie über den zeitlichen Ablauf und die voraussichtlich entstehenden Kosten. Bevor die eigentliche Parodontitis-Therapie erfolgen kann, sind Vorbehandlungen erforderlich. Diese werden durch eine spezialisierte Prophylaxemitarbeiterin durchgeführt.

Sind besonders aggressive Bakterien Auslöser der Erkrankung, ist es notwendig, eine weiterführende Diagnostik in Form von mikrobiologischen und genetischen Tests durchzuführen. Nach Abschluss der Vorbehandlungsphase folgt die eigentliche Parodontitisbehandlung.

Das Behandlungsziel der Parodontaltherapie ist:

  • Entfernung des Biofilms, des Zahnsteins und aller festen Beläge auf den Zahn- und Wurzeloberflächen
  • Die antiinfektiöse Therapie: Reduktion / Elimination der pathogenen 
    (= Krankheitsverursachenden) Bakterien durch gezielten Einsatz von Antibiotika oder Helbo-Laserbehandlung (sog. Photodynamische Therapie)
  •  Ggf. Behandlungsmaßnahmen zur Knochenneubildung. Bei schweren Verläufen der Parodontitis ist unter Umständen ein gesteuerter Aufbau des Gewebes und des Knochens (sog. Schmelzmatrixproteine – Emdogain) sinnvoll. Je nach Ausgangssituation kann zwischen verschiedenen Methoden und Ersatzmaterialien ausgewählt werden.

 

Ein wichtiger Erfolgsfaktor der Behandlung ist die Nachsorge im Rahmen eines regelmäßigen Mundgesundheitsprogramms. Nur dieses sichert Ihnen den dauerhaften Erfolg und damit den lebenslangen Erhalt Ihrer Zähne.

 

Alle Vorteile der Parodontitisbehandlung:

  • Sie erhöht in aller Regel die Lebensdauer Ihrer Zähne, Ihres Zahnersatzes und Ihrer Implantate.
  • Sie schützen sich, Ihre Partner und Ihre Kinder vor Zahnverlust infolge von Parodontitis durch regelmäßige Vorsorge.
  • Sie vermeiden unangenehmen, krankheitsbedingten Mundgeruch und gerötetes, blutendes Zahnfleisch.
  • Sie senken das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall oder Frühgeburten durch die Reduzierung schädlicher Bakterien im Organismus.
  • Sie genießen und erleben Wohlbefinden im Mund und erhalten ein sichtbar strahlendes Lächeln durch saubere Zähne und ein gesundes Zahnfleisch.

Und nicht zu unterschätzen: Sie sparen viel Geld, indem Sie die Notwendigkeit von weiteren teuren Folgebehandlungen von vornherein vermeiden.

 

Sie haben weiterführende Fragen zum Thema Parodontologie? Sprechen Sie uns darauf an. Wir helfen gern weiter und erörtern mit Ihnen im Bedarfsfall die Möglichkeiten einer perfekt auf Sie abgestimmten Therapie.